Weiter zum Hauptinhalt
Phil X & the Drills

Rock & Pop

Phil X & the Drills | Tickets

1 Events

Datum wählen

Österreich

Keine bevorstehenden Events in Österreich

Keine Sorge, unten sind weitere Events verfügbar.

In anderen Ländern

1 Events

Über Phil X & the Drills

Die Show von Phil X & The Drills muss aus behördlichen Gründen abgesagt werden. Tickets können zurückgegeben werden.

Der Kanadier mit griechischen Wurzeln wuchs in Mississauga, Ontario auf, einer kanadischen Großstadt westlich von Toronto. Über die Jahre kann Phil X auf eine beachtliche Karriere zurückblicken. Als Gitarrist hört man ihn auf Alben von Künstlern wie Tommy Lee, Avril Lavigne, Alice Cooper, Chris Cornell oder Kelly Clarkson Seit 2011 ersetzt Phil X immer wieder Richie Sambora, bei Bon Jovi an der Leadgitarre, bevor er 2016 als offizielles Bandmitglied bekanntgegeben wird. Im Musical-Comedy-Film „Josie and the Pussycats“ fungiert Phil X als Musikcoach und bringt den jungen Schauspielern bei, so zu wirken, als würden sie tatsächlich auf ihren Instrumenten spielen.

Mit 16 Jahren gründet Phil X mit „Sidinex“ seine erste Hard-Rock- und Heavy Metal Band. Für den Bandnamen nutzt der Sänger kurzerhand seinen Nachnamen und schreibt Xenidis rückwärts aus. Zusammen mit dem Sänger Todd Farhood, Bassist Kevin Gingrinch und Schlagzeuger Scott Masterson veröffentlicht der Musiker eine EP, bevor sie sich in „Flip City“ umbenennen und kurze Zeit später auflösen.

In den kommenden Jahren kann Phil X als Gitarrist an der Seite von Musikern wie Randy Coven sowie Aldo Nova spielen und lernt ausgiebig das Tourleben kennen. Zwischen 2002 und 2008 spielt Phil X in der US Power-Pop Band „Powder“, mit der er insgesamt drei Alben herausbringt.

Nach einer kleinen Auszeit gründet der Singer- und Songwriter mit „Phil X & The Drills“ sein neues Herzensprojekt. Der energetische, gitarrenlastige Rock mit großen Hymnen erlangt schnell internationale Aufmerksamkeit. Nach „Kick Your Ass in 17 Minutes“ (2009) und „We Bring The Rock N Roll” (2011) erscheint mit „We Play Instruments N Sh!t!“ 2012 das vorerst letzte Studioalbum der Band. Für einige Jahre wird das wilde, gepflegte Langhaar zu einem Zopf gebunden, bevor es 2019 wieder frei durch die Luft wehen kann.

Am 09. Mai kommt mit „Stupid Good Lookings, Vol. 1“ die neueste EP auf den Markt. Produziert hat die ganzen sechs Songs Phil X selbst, während er sich für das Mixing Chris Lord Alge und für das Mastering Ted Jensen an die Seite holt.

Phil X & The Drills Tickets gibt es bei Ticketmaster.