15 Events

Datum wählen

Österreich

1 Events

In anderen Ländern

14 Events
15 von 15 Events geladen

Über Berge

Das erfolgreiche Berliner Singer-Songwriter Duo Berge kommt auf Tour und auch nach Österreich. Ihre aktuelle Tournee im Oktober und November ist nachgefragt wie noch nie. Das Konzert in Berlin war nach 2 Wochen restlos ausverkauft und auch in Wien und vielen anderen Städten waren die Karten schneller Weg als man gucken konnten. Im Mai spielen Berge erneut ein Konzert in Wien auf ihrer Tour durch Österreich, Deutschland und die Schweiz. Tickets dafür gibt es ab sofort nur hier bei Ticketmaster.

Seit 2007 machen Marianne Neumann und Rocco Horn oder „Berge“, wie sie als Duo heißen, nun gemeinsam Musik. Die Singer-Songwriter bezeichnen sich selbst als Hippies und sprechen mit ihren Songs wichtige Themen und Werte unserer Gesellschaft an, die leider zu oft vergessen werden: Mitgefühl, Gemeinschaft, Naturverbundenheit und Menschlichkeit. Auf ihren Konzerten geben sie den Zuhörern direkt ein gewisses „Wir-Gefühl“, dass jedes Herz erwärmt und einen direkt mitreißt in die Welt von Berge.

2009 erschien das erste Berge Album „Keine Spur“. Seitdem gaben die beiden Berliner über 200 Konzerte in Österreich, Deutschland, der Schweiz und weiteren Ländern in Osteuropa und Asien. Da bleibt dann auch nicht allzu viel Zeit um an neuer Musik zu arbeiten. 2015 veröffentlichten sie dann aber endlich ihr zweites Album „Vor uns die Sinnflut“ mit dem Hit „10.000 Tränen“. Der Song wurde mehrere Millionen Mal auf YouTube angeklickt und ruft für mehr Tierschutz und Umsicht mit der Tierwelt auf.

2017 haben Berge sich ein kleines eigenes Tonstudio gebaut, welches sie bereits fleißig nutzten um an neuen Songs und ihrem dritten Album zu arbeiten. Um die Wartezeit zu ihren Konzerten zu verkürzen veröffentlichten sie erst kürzlich den Song „Für die Liebe“. Weitere brandneue Songs, sowie alte Hits in neuem Gewand können Fans dann exklusiv auf dem Berge Konzert 2019 in Österreich erleben. Hört jetzt rein in den aktuellen Berge-Song „Für die Liebe“:

Anzeige