Bregenz

Im Nordwesten der Bodensee, im Südosten die Berge: In und um sich herum vereint Bregenz das, was sonst nur selten aufeinandertrifft – und bietet so eines der lebendigsten Kulturangebote des ganzen Landes. Egal ob Skifahrer oder Wassersportler, Berg-Abenteurer oder Erholung-Suchender, in der Landeshauptstadt des Bundeslandes Vorarlberg kommt jeder auf seine Kosten. International bekannt ist Bregenz vor allem für sein Kunsthaus, das heute zu den bedeutendsten Museen für Zeitgenössische Kunst zählt, für den „Bregenzer Frühling“, eines der wichtigsten Tanzfestivals im deutschsprachigen Raum, sowie für das Kultur-Event „Bregenzer Festspiele“, welches jedes Jahr im Juli und August stattfindet und nicht zuletzt dank der Schönheit der natürlichen Kulisse des Bodensees mehrere Tausend Musikliebhaber aus aller Welt anlockt. Trotz seines großen internationalen Kulturangebots, verliert das Urlaubsparadies mit seinen nur gut 28.000 Einwohnern nie den charmant-sympathischen Charakter einer Kleinstadt – was spätestens eine Wanderung entlang der traumhaften Seepromenade oder aber auf den benachbarten, 1.064 Meter hohen Pfänder beweist, die nicht selten zu der einen oder anderen freundlichen Bekanntschaft mit Gleichgesinnten führt.

Sehenswürdigkeiten

Schiffsausflug auf dem Bodensee? Drachenfliegen am Pfänder? Oder doch lieber Sightseeing in der City? Zahlreiche kulturelle Highlights sorgen in und um Bregenz für Ausflugsziele rund um die Uhr.

Martinsturm: Er liegt in der Oberstadt, bildet die nordöstliche Ecke des rechteckigen Mauergevierts der Stadtmauern und ist das Wahrzeichen von Bregenz. Der im 13. Jahrhundert errichtete, ehemalige Getreidespeicher wurde um 1600 zum Turm erhöht und mit einer riesigen Holzkuppel versehen. Diese macht den Martinsturm zum ersten charakteristischen Barockbauwerk im Bodenseeraum.

Seebühne: Mit ihren 7.000 Plätzen ist die Seebühne nicht nur die weltweit größte Open-Air-Bühne ihrer Art, sondern auch das Aushängeschild der Bregenzer Festspiele. Sie befindet sich mitten auf dem Bodensee und ist schon allein deshalb, auch abseits der Spielzeiten, einen Besuch wert. Das spektakuläre Bühnenbild genießt international hohen Bekanntheitsgrad – und bescherte der Seebühne 2008 sogar einen Auftritt im James-Bond-Film „Ein Quantum Trost“ mit Daniel Craig.

Pfänder: Er ist als der Bregenzer Hausberg bekannt und mit seiner Höhe von 1.064 Metern der berühmteste Aussichtspunkt der Region. Von ihm aus erhält man einen einmaligen Blick auf den zu seinen Füßen liegenden Bodensee sowie bei gutem Wetter auf die Allgäuer und Lechtaler Alpen im Osten und den Schwarzwald im Westen. Seine 600 Höhenmeter können auf gut-ausgeschilderten Wanderwegen entweder selbst erklommen oder mithilfe der Pfänder-Seilbahn überwunden werden.

Bregenzer Hafen: Im Sommer 2010 fertiggestellt, gilt das neue Bregenzer Hafengelände als das schönste Tor zur Stadt. Die ca. 70.000 Quadratmeter umfassende Fläche ist traumhaft gepflegt und bietet eine beeindruckende Seepromenade, die am Bootshafen vorbei bis zur Seebühne führt. Neben diversen gastronomischen Betrieben und Kunstobjekten, die sich direkt an der Promenade befinden, ist es vor allem die grandiose Aussicht auf Wasser und Berge, die hier zu einem Spaziergang einlädt.

Herz-Jesu-Kirche: Diese 1908 eingeweihte Kirche, wenige hundert Meter südöstlich des Bregenzer Hafens gelegen, gilt als größter neugotischer Bau des gesamten Bodenseeraums. Dabei sind es vor allem die beiden gewaltigen Türme mit ihrer Höhe von rund 62 Metern, die die dreischiffige Basilika zu einem Blickfang machen. Ihr Inneres zieren neben dem Hochaltar noch vier weitere Flügelaltäre sowie die als hochrangiges Klangdenkmal geltende Orgel.

Veranstaltungsorte

Theater, Kunst, Konzerte und Sportveranstaltungen: groß und bombastisch – oder doch lieber klein und gemütlich? Egal wonach Ihnen ist, Bregenz bietet zahlreiche Anlaufpunkte wenn es um Unterhaltung geht.

Festspielhaus: Direkt am Bodensee, wenige Meter westlich des Bregenzer Hafens, befindet sich mit dem Festspielhaus Bregenz das wohl bekannteste Veranstaltungszentrum der Stadt. Hier haben nicht nur die Bregenzer Festspiele ihr Zuhause, auch Konzerte, Theater, Kongresse und Tagungen stehen regelmäßig auf dem Programm und sorgen jährlich für rund 400.000 Besucher. Der Große Saal fasst dabei bis zu knapp 1.700 Personen und verfügt über eine der größten Drehbühnen Europas.

Vorarlberger Landestheater: Das Theater-Gebäude am zentral-gelegenen Kornmarkt ist die Hauptspielstätte des 1945 gegründeten Vorarlberger Landestheaters. Sein Spielplan umfasst bis zu 15 Premieren jährlich und beinhaltet sowohl klassisches als auch zeitgenössisches Schauspiel. Doch auch Aufführungen für Kinder und Jugendliche sowie musikalische Gemeinschaftsproduktionen mit dem Symphonieorchester Vorarlberg finden hier immer wieder auf die Bühne.

Arena Rieden/Vorkloster: Seit ihrer Eröffnung 2004 gilt die Handball-Arena Rieden/Vorkloster, gelegen im Herzen der Stadt, als eine der modernsten und schönsten Handballhallen des gesamten Landes. Sie ist Heimatstätte des Handball-Liga-Austria-Vereins und mehrfachen Österreichischen Meisters Bregenz Handball, und bietet bei Spitzenspielen Platz für bis zu 2.500 Handball-Begeisterte.

Kunsthaus: Errichtet 1997 nach den Plänen des bekannten Schweizer Architekten Peter Zumthor, zählt das Kunsthaus Bregenz (KUB) am Bodensee zu den weltweit bedeutendsten Museumsbauten zeitgenössischer Architektur. Mit Arbeiten, die meist speziell für die auf 1.600 Quadratmeter verteilten Räume des gläsernen Gebäudes entstanden, stellen hier nationale und internationale Künstler aus – darunter Berühmtheiten wie Ai Weiwei, Andy Warhol und Roy Lichtenstein.

Between: Das Autonome Jugend- und Kulturzentrum Between befindet sich inmitten des Bregenzer Stadtzentrums, in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof Bregenz. Diente das 1866 erbaute Gebäude ursprünglich als Gaswerk, bietet es heute jungen Erwachsenen und benachteiligten Menschen Räume zur freien Entfaltung. Neben Sportmöglichkeiten, beispielsweise auf dem hauseigenen Streetsoccer-Platz, präsentiert das Between regelmäßig Konzerte, Theater, Vorträge und Workshops.

Anreise und Fortbewegung

Auto: Bregenz liegt im Vier-Länder-Eck Deutschland, Österreich, Schweiz und Liechtenstein, und ist aufgrund seiner geografischen Position zwischen Bodensee und dem Gebirgsmassiv des Pfänders zentraler Verkehrsknotenpunkt des nördlichen Rheintals. Hier treffen die beiden Landesstraßen L 190 Vorarlberger Straße und L 202 Schweizer Straße aufeinander und verbinden die Stadt direkt mit den dichtgelegenen Landesgrenzen zur Schweiz und Deutschland. Autofahrer aus Deutschland erreichen die Stadt am besten über die Autobahn A96, die von München aus bis zum Bregenzer Nachbarort Lindau führt.

Flughäfen: In unmittelbarer Nähe zu Bregenz befinden sich mehrere Flughäfen – darunter der Flughafen St. Gallen-Altenrhein, rund 24 Kilometer westlich der Stadt, der Bodensee-Airport Friedrichshafen, 32 Kilometer nordwestlich, der Allgäu-Airport Memmingen, 75 Kilometer nordöstlich, sowie der Flughafen Zürich, ca. 120 Kilometer westlich gelegen.

Bus und Bahn: Insgesamt gibt es in Bregenz drei Bahnhöfe - Bregenz, Bregenz Riedenburg und Bregenz Hafen. Dabei stehen letztere zwei nur für den Regionalverkehr der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) zur Verfügung. Der Bahnhof Bregenz dient hingegen als Start und Ziel von InterCity- bzw. InterCityExpress-Zügen nach und aus Wien, sowie als Haltepunkt von EuroCity-Zügen auf der Strecke zwischen München und Zürich. Das gut-ausgebaute Bus- und Bahnnetz des Verkehrsverbunds Vorarlberg (VVV) sorgt in und um Bregenz für schnelle Anbindungen an das gesamte Bundesland. Innerhalb von Bregenz selbst werden die wichtigste Einrichtungen und Wohngebiete tagsüber durch die Stadtbusse der Stadtwerke Bregenz angefahren, welche mit fünf Buslinien fast 100 Haltestellen bedienen. Jede Einzelfahrt im Bregenzer Stadtgebiet kostet Erwachsene 1,40 Euro und Kinder 0,70 Euro. Eine Tageskarte kostet 2,60 Euro für Erwachsene bzw. 1,30 Euro für Kinder.

Mehr Informationen zum Verkehr der Stadtbusse, bereitgestellt durch die Stadtwerke Bregenz: www.stadtwerke-bregenz.at

Mehr Informationen zum Verkehrsverbund Vorarlberg (VVV): www.vmobil.at

Mehr Informationen zu den Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB): www.oebb.at

Mehr anzeigen

Beliebt

4 Veranstaltungen in Bregenz 4 Veranstaltungen